System: KVM302v2

Gui: 20201026124306

Neuerungen / Optimierungen

Neuerungen:

  • Man kann als Administrator dem Mitarbeiter einen Aktivierungslink zusenden aus dem Webinterface für wwphone/CTI oder wwmobile.
  • Im Status Telefondienst wird neu auch ein push gesendet

Optimierungen:

  • Auf Hypervisorn mit sehr vielen PBXen (400-600) konnten zwei minütlich ausgeführte Cron-Jobs (seit KVM301) dazu führen, dass der Hypervisor einzelnen Instanzen kurzfristig zuwenig CPU-Zeit zuteilte und daher sich RTP Pakete anstauten. Ein langfristig optimierter Ansatz wurde in dieser Version integriert.

Verknüpfte Software:

  • wwphone/CTI 3.2.6 (Windows, Linux und Mac OS).

Bugfixes

  • Teilweise wird das Hangup Script von Asterisk nicht komplett ausgeführt, was sehr selten dazu führen konnte, dass PUSH Clients im Modus "Ringing" blieben. Dieses sehr seltene Phänomen bewirkt, dass bei den Mitarbeitern im Status Ringing angezeigt wird. Dies wird nun nach spätestens 5 Minuten behoben.
  • Die Device-Auswahl in Chrome für die Webkonferenz funktionierte nur, wenn das Gerät eine Kamera angeschlossen hatte. In Audio-Only Setups konnte man die Geräte nicht direkt in unserem WebRTC Client auswählen. Dies wurde nun behoben.