Beispiel 1

Ihre Firma hat vier Mitarbeiter und die Öffnungszeiten sind Montags bis Freitags 7:00-12:00 Uhr sowie Montags bis Donnerstags 13:00-17:00 Uhr. Am Freitag ist Ihr Büro nur bis 16:00 Uhr besetzt.

Alle Anrufe am Vormittag sollen als erstes zum Mitarbeiter 1 gehen, falls dieser den Anruf nach 15 Sekunden nicht beantwortet, geht der Anruf im zweiten Schritt für 20 Sekunden an die Mitarbeiter 2 + 3. Am Nachmittag ist Mitarbeiter 1 nicht mehr da, so sollen alle Anrufe erst für 15 Sekunden zu den Mitarbeitern 2+3 eingehen, danach zu Mitarbeiter 4 für 20 Sekunden. Beantwortet niemand den Anruf, soll dem Anrufer eine Ansage abgespielt werden. Ausserhalb der Öffnungszeiten soll eine Ansage mit den Öffnungszeiten erklingen.

Dialplan Vormittags

VoMi

Dialplan Nachmittags 1

NaMi1

Dialplan Nachmittags 2

NaMi2

Dialplan ausserhalb

ausserhalb

Beispiel 2

Der Mitarbeiter 4 ist viel unterwegs und möchte, dass neben seinem Tischtelefon auch alle Anrufe auf die App gehen. Wenn er nach 30 Sekunden nicht abnimmt, soll der Anruf auf die Gruppe Pikett gehen für weiter 30 Sekunden. Sollten hier alle besetzt sein oder den Anruf nicht beantworten, möchte der Mitarbeiter 4, dass der Anruf auf die Hauptnummer geleitet wird und dort, der hinterlegte Dialplan abgearbeitet wird.

Beispie2push

Bitte beachten Sie

Das Häkchen "Dialplan aktivieren" muss immer gesetzt werden.