Hier müssen Sie die IP-Adresse oder IP-Netze angeben, in welchen sich die Endgeräte und Telefone befinden. Dies betrifft nur die Standorte, in welchen die Geräte provisioniert werden müssen. Um diese nicht bei jedem IP-Wechsel neu eingeben zu müssen, können Sie einen grösseren Bereich von Ihrer IP eingeben. Zum Beispiel die ermittelte IP ist 81.224.215.33, dann geben Sie die ersten zwei Oktetts ein, gefolgt von 2x 0 und als Netzbereich /16 (81.224.0.0/16). Beim Betrieb von mehreren Standorten können mehrere IP-Adressen eingegeben werden.