Wenn sich eine Person mit Opt-Out aus den Verteilerlisten abgemeldet hat, wird auf diese Adresse keine Mailings mehr verschickt. Bei einem Import aus einem lokalen System werden solche Adressen ignoriert und nicht erneut freigeschaltet.

Erfolgte die Abmeldung unabsichtlich oder möchte die Person zu einem späteren Zeitpunkt wieder Newsletter erhalten, muss sie sich erneut in eine Verteilerliste mit dem Double-Opt-In Verfahren anmelden. Das heisst: nach der Anmeldung wird ein E-Mail an die eingegebene Adresse verschickt und die Person muss über einen Link die Anmeldung bestätigen.